MERKMALE.

Unterschiedliche Charaktere. Eine Gemeinsamkeit: die Unverwechselbarkeit von BMW.

GESICHT DES BMW 6er.

Auf den ersten Blick ein BMW.

Sein prägnantes Gesicht macht einen BMW auf den ersten Blick erkennbar: zwei nierenförmige Lufteinlässe – die "Niere" –, darüber das BMW Emblem und zwei Doppelrundscheinwerfer kennzeichnen seit über 40 Jahren jeden BMW.

Je nach Fahrzeugcharakter sind die einzelnen Merkmale elegant, dynamisch oder präsent ausgeprägt. Beim exklusiven BMW 6er Coupé sitzen die Frontleuchten etwas höher als die Niere und sind leicht zurückversetzt. Dies lässt die Front förmlich nach vorn drängen und betont die Sportlichkeit des BMW 6er Coupé.

Mehr InformationWeniger Information

VERWANDTE THEMEN

Entdecken

SESTOSENSO: Von Licht und dem BMW 6er inspiriert. Entdecken

GESICHT DES BMW 5er.

Charismatische Präsenz.

Der BMW 5er begründete das Segment der sportlichen Reiselimousine und setzt mit jeder Generation neue Maßstäbe. Sein sportlich elegantes Design macht ihn zum Inbegriff für Ästhetik und Fahrfreude in der oberen Mittelklasse.

Dies zeigen auch die präsent fokussierte Ausprägung von Niere und Doppelrundscheinwerfer. Gemeinsam mit der aufrecht stehenden Frontpartie und der leicht nach vorn geneigt wirkenden BMW Niere prägen sie den charismatischen Gesichtsausdruck der BMW 5er Reihe.

Mehr InformationWeniger Information

GESICHT DES BMW 3er.

Stets bewundert, oft kopiert, nie erreicht.

Die BMW 3er Limousine gilt seit ihrer Einführung als Inbegriff der kompakten Sportlimousinen. Sie steht für die Kernwerte der Marke BMW: Sportlichkeit, Agilität und Dynamik.

Das modern gestaltete Gesicht der BMW 3er Limousine entwickelt die klassischen BMW Design-Ikonen Doppelrundscheinwerfer und nierenförmiger Kühlergrill konsequent weiter und interpretiert sie neu. Als Hommage an die Frontgestaltung früherer BMW Modelle bilden Scheinwerfer und Niere eine durchgehende, optische Einheit.

Mehr InformationWeniger Information

VERWANDTE THEMEN

Entdecken

Der BMW 2002: Der Design-Pate für den
BMW 3er. Entdecken

GESICHT DES BMW Z4.

Faszination Roadster.

Ein Roadster wie der BMW Z4 lässt die Faszination Automobil mit allen Sinnen erleben. Er verkörpert Leidenschaft, Dynamik und pure Fahrfreude.

Der BMW Z4 steht in einer über 75 Jahre währenden Tradition von BMW Roadstern, die Freiheit und Ursprünglichkeit durch die Verbundenheit mit Wind, Wetter und Straße vermitteln.
Die roadsterspezifische Ausprägung der Front zeigt sich in der extrem langen und breiten Motorhaube sowie der tief platzierten Niere.

Mehr InformationWeniger Information

VERWANDTE THEMEN

Entdecken

Der BMW 507: das Vorbild für heutige BMW Roadster. Entdecken

GESICHT DES BMW X5.

Kraftvoll markanter Ausdruck.

Der BMW X5 begründet im Jahr 1999 das Marktsegment der Sports Activity Vehicles (SAV).
Er verbindet erstmals die fahrdynamischen Eigenschaften einer BMW Limousine mit souveräner Mobilität auf unbefestigtem Terrain.

Das Gesicht des BMW X5 vermittelt Präsenz, Kraft und Eleganz in allen Details.
Die Nebelscheinwerfer unterhalb der BMW typischen Doppelrundscheinwerfer prägen das markante Drei-Augen-Gesicht jedes BMW X Fahrzeugs.

Mehr InformationWeniger Information

NIERE DES BMW 6er.

Die direkte Verbindung zum Motor.

Der zweigeteilte Kühlergrill, die BMW Niere, ist das charakteristischste Erkennungsmerkmal eines BMW. Sie bildet das optische Zentrum der Front und steht sinnbildlich für die direkte Verbindung zum Motor – dem schlagenden Herzen jedes BMW.

Beim BMW 6er ist die Niere tief positioniert, sie verleiht durch ihre breite Ausprägung der Front eine sportliche Präsenz. Die Niere knüpft damit gestalterisch an die sogenannte "Shark Nose" früherer BMW Modelle an. Sie verspricht – heute wie damals – ein besonders dynamisches Fahrerlebnis.

Mehr InformationWeniger Information

NIERE DES BMW 5er.

Stilsichere Eleganz.

Bei BMW steht die Niere seit jeher für die direkte Verbindung zum Motor. Beim BMW 5er vermittelt sie Eleganz und Souveränität. Ihre aufgespannte Form lässt die enormen Leistungsreserven erahnen.

Mehr InformationWeniger Information

NIERE DES BMW 3er.

Wie ein Schmuckstück gefasst.

BMW typisch bilden zwei nierenförmige Kühleröffnungen das optische Zentrum der Front der BMW 3er Limousine. Erstmals ist die aufgespannte Niere auch in ihrer Tiefe erlebbar.

Die flach gestalteten Nierenöffnungen unterstreichen mit ihrem solide gefertigten Nierenrahmen den sportlichen Charakter der BMW 3er Limousine. Klar definierte Ausschnitte geben seitlich den Blick auf den prominenten Nierenrahmen frei und unterstützen den Eindruck, als würde sich die Niere weiter ins Fahrzeuginnere fortsetzen.

Mehr InformationWeniger Information

NIERE DES BMW Z4.

Dem Fahrtwind entgegen.

Flach und geduckt liegt die Niere in der Front des BMW Z4. Ihre Breite und Größe zeigt den Luftbedarf der leistungsstarken Motoren dahinter. Sie versorgt das Aggregat mit "Atemluft".

Der BMW Z4 Roadster hat eine aufrechte, fast in Fahrtrichtung gekippte Niere. In Verbindung mit der abfallenden Motorhaube und den flachen Scheinwerfern entsteht ein vorwärts drängender Ausdruck der Front. Als Besonderheit zitieren die Nierenstäbe die konvex-konkave Formensprache des BMW Z4.

Mehr InformationWeniger Information

NIERE DES BMW X5.

Weit aufgespannt und erwartungsvoll.

Kräftige, weit auseinander stehende Nierenstäbe prägen die große Doppelniere des BMW X5. Robust ausgeführt, stehen sie in den Luftöffnungen und unterstreichen den kraftvoll präsenten Charakter des BMW X5.

Mit ihrer schieren Größe zeigt die Niere klar, was man mit dem BMW X5 erleben kann. Sie versorgt die kraftvollen Motoren mit Kühlluft und verspricht BMW typische Dynamik auch abseits befestigter Straßen.

Mehr InformationWeniger Information

PROPORTIONEN BMW 6er.

Dynamik und Eleganz.

Die Proportionen eines BMW zeigen sein dynamisches Potenzial: die lange Motorhaube, der lange Radstand und eine zurückversetzte Fahrgastzelle versprechen bereits im Stand pure Freude am Fahren.

Das BMW 6er Coupé interpretiert die BMW typischen Proportionsmerkmale im Spannungsfeld zwischen Luxus und Dynamik. Das BMW 6er Coupé besitzt in der Seitenansicht eine athletische Eleganz, es wirkt durchtrainiert und straff proportioniert. Die fließenden Formen verleihen dem Fahrzeug seine sinnliche Sportlichkeit.

Mehr InformationWeniger Information

PROPORTIONEN BMW 5er.

In perfekter Balance.

Die neue BMW 5er Limousine zeigt sich in den Proportionen perfekt ausbalanciert. Eine lange Motorhaube, der lange Radstand, kurze Überhänge und ein zurückversetztes Greenhouse prägen seine dynamische Silhouette.

Die harmonischen Verläufe von Dach-, Sicke- und Schwellerlinie betten die elegante Bewegung der Proportionen in die spannungsvolle Flächensprache ein. Die angedeutete Keilform in der Seite unterstreicht den sportlichen, nach vorn strebenden Charakter der Limousine.

Mehr InformationWeniger Information

PROPORTIONEN BMW 3er.

Der Inbegriff der kompakten Sportlimousine.

Oft kopiert – nie erreicht. Die sportliche Interpretation BMW typischer Proportionen steht für alles, was einen BMW ausmacht, und beschleunigt die BMW 3er Limousine bereits im Stand.

Der weiche Übergang von der geschwungenen Dachlinie in die Heckpartie verleiht dem Fahrzeug eine coupéhafte Note. Innerhalb der dynamischen Silhouette ziehen präzise Konturen über straff gespannte Flächen und unterstreichen die sportlich dynamische Ausrichtung des BMW 3er.

Mehr InformationWeniger Information

VERWANDTE THEMEN

Entdecken

BMW 2002: Wegbereiter neuer Fahrzeug-generation. Entdecken

PROPORTIONEN BMW Z4.

Pure Emotion.

Die Proportionen eines BMW folgen seit 75 Jahren demselben Prinzip. Die extrem lange Motorhaube steht symbolisch für die Kraft des Reihen-Sechszylinders.

Ein Roadster wie der BMW Z4 fasziniert auf den ersten Blick mit seinen Proportionen. Mit einer tiefen Fahrerposition nahe der Hinterachse geben sie ein verlockendes Versprechen auf das leidenschaftliche Fahrerlebnis im BMW Z4.
Sie zeigen, was man mit ihm erleben kann: Die Faszination Automobil mit allen Sinnen genießen.

Mehr InformationWeniger Information

VERWANDTE THEMEN

Entdecken

BMW GINA Light Visionsmodell: Zukunft mit Gefühl. Entdecken

PROPORTIONEN BMW X5.

Kraft und Eleganz in harmonischer Balance.

Typisch für ein BMW X Modell bestimmen ein langer Radstand, ein kurzer Frontüberhang und aufrecht stehende A-Säulen die Proportionen des BMW X5. Große Fensterflächen lassen das Greenhouse leicht wirken.

Ebenso charakteristisch für ein Fahrzeug der BMW X Reihe ist der kurze Abstand zwischen Vorderachse und Instrumententafel. Er verlagert den optischen Schwerpunkt des Fahrzeugs nach vorn und betont den stabilen Stand und den permanenten Vierradantrieb. Eine verkürzte aerodynamische Dachlinie verleiht dem Exterieur eine dynamische Note.

Mehr InformationWeniger Information

HOFMEISTER-KNICK BMW 6er.

Dynamischer Gegenschwung.

Nach seinem Erfinder Wilhelm Hofmeister benannt, bezeichnet der Hofmeister-Knick den prägnanten Gegenschwung der Fenstergrafik am Fuß der hinteren Dachsäule. 1961 das erste Mal präsentiert, ziert er noch heute jeden BMW.

Der Hofmeister-Knick bringt Dynamik in die Seitenansicht. Dabei verweist er auf den für BMW typischen Hinterradantrieb. Seine Ausprägung reicht von dynamisch spitz – wie beim BMW 6er Coupé – bis aufrecht. Er unterstreicht damit den Fahrzeugcharakter bis ins Detail.

Mehr InformationWeniger Information

VERWANDTE THEMEN

Entdecken

Der BMW 3.0 CS von 1971: unwiderstehliche Eleganz. Entdecken

HOFMEISTER-KNICK BMW 5er.

Feine Detailarbeit.

Der Hofmeister-Knick der BMW 5er Limousine ist besonders eng ausgeführt und erzeugt eine dynamische Vorwärtsbewegung im Bereich der C-Säule.

Der weit nach hinten gezogene Hofmeister-Knick streckt die Fensterfläche und gibt der Dachlinie einen besonders schnellen Umlauf. Gleichzeitig unterstreichen die große Fensterfläche und die schmale C-Säule im Bereich des Hofmeister-Knicks die luftige Optik des Greenhouse.

Mehr InformationWeniger Information

HOFMEISTER-KNICK BMW 3er.

Klassische Detailarbeit.

Die neue BMW 3er Limousine zeigt den BMW typischen Hofmeister-Knick in einer klassischen Interpretation. Sie spiegelt den sportlich leichten Charakter der Seite wider.

Der dynamische Abschwung des Hofmeister-Knicks verweist auf den muskulösen Radlauf der BMW 3er Limousine und unterstreicht damit den BMW typischen Hinterradantrieb.

Mehr InformationWeniger Information

HOFMEISTER-KNICK BMW Z4.

Geschlossene Erscheinung.

Der BMW Z4 ist der erste BMW Roadster mit komplett versenkbarem Hardtop und damit gleichzeitig auch der erste BMW Roadster mit Hofmeister-Knick.

Durch das Hardtop konnte beim BMW Z4 erstmals der Hofmeister-Knick realisiert werden. In geschlossenem Zustand unterstreichen Hardtop und Hofmeister-Knick das elegante Erscheinungsbild des Roadsters. Der Hofmeister-Knick im Z4 zeigt, wie wichtig dieses Element für BMW ist, selbst in einem eigentlich offenen Fahrzeug.

Mehr InformationWeniger Information

HOFMEISTER-KNICK BMW X5.

Aufrecht und doch dynamisch.

Wie jeder BMW besitzt auch der BMW X5 einen Hofmeister-Knick. Er steht relativ aufrecht und verweist damit auf die Funktionalität des BMW X5 und den vielseitig nutzbaren Innenraum.

Mehr InformationWeniger Information

SICKELINIE BMW 6er.

Charakterstarkes Linienspiel.

In der Seitenansicht unterteilt die sogenannte Sicke, eine straff modellierte Linie, den Fahrzeugkörper jedes BMW. Je nach Fahrzeugcharakter verleiht ihr Verlauf der Seite mehr Eleganz oder Dynamik.

Beim BMW 6er Coupé scheint die Sicke dem chromfarbenen Kiemenelement zu entspringen. Ihr straffer, eleganter Schwung streckt die Fahrzeugseite. Im Zusammenspiel mit der Schwellerlinie formt sie eine dynamische Keilform. Dieses Linienspiel unterstreicht die Sportlichkeit des Fahrzeugs auf sehr elegante Art und Weise.

Mehr InformationWeniger Information

SICKELINIE BMW 5er.

Stilvoll und elegant.

Die Sickelinie ist beim BMW 5er die markanteste Linie in der Seite. Sie zieht in einem eleganten Schwung über die Seite und streckt den BMW 5er.

Die modellierte Schattenfläche unterhalb der Sickelinie ist beim BMW 5er besonders stark ausgeprägt. Diese Taillierung verstärkt die Wirkung der Keilform, wirkt wie ein definierter Muskel und betont den sportlichen Charakter des BMW 5er.

Mehr InformationWeniger Information

SICKELINIE BMW 3er.

Markantes Spiel der Linien.

Bei der BMW 3er Reihe prägt erstmals eine Doppelsicke aus zwei gegenläufigen Charakterlinien die Fahrzeugseite. Gemeinsam zeichnen die Linien eine dynamische Keilform, die das Fahrzeug im Stand beschleunigt.

Die obere Sickelinie entwickelt sich mit einem leichten Schwung aus dem flachen Frontbereich über das Vorderrad. Hinter dem Vorderrad entspringt etwas tiefer die zweite Sickelinie. Sie führt eine leicht geschwungene Aufwärtsbewegung in Richtung Heck aus und unterstützt die sportlich-agile Wahrnehmung der Seite.

Mehr InformationWeniger Information

SICKELINIE BMW Z4.

Knackiger Hüftschwung.

Markantestes Merkmal der Seite des BMW Z4 ist die unverkennbar geschwungene Schulterlinie: Ihre Linienführung erinnert an die ausgeprägten Abschwünge der niedrigen Türen früherer Roadster.

Charakteristisch für den BMW Z4 ist die anspruchsvolle Flächenbehandlung. Sie verleiht dem Fahrzeug aus allen Perspektiven eine spannungsvolle Eleganz. Durch schwarz gefärbte A-Säulen kommt der gestaltete Fahrzeugkörper noch besser zur Geltung. Der BMW Z4 wirkt wie eine aus einem Guss geformte Fahrzeugskulptur.

Mehr InformationWeniger Information

SICKELINIE BMW X5.

Kraftvolle Ästhetik von Flächen und Linien.

Die präsente Sicke des BMW X5 umspannt fast das gesamte Fahrzeug. Hinter dem Vorderrad entspringend, steigt sie leicht an und verbindet die Seite mit dem Heck, wo die beiden Sickelinien sich verbinden.

Gemeinsam mit der Schwellerlinie formt sie eine leichte Keilform und verleiht der Seite eine dynamische Note. Die quadratisch anmutenden Radhäuser sowie die dezente, schwarze Kunststoffverkleidung zum Schutz bei Fahrten abseits befestigter Straßen sind weitere typische BMW X Merkmale.

Mehr InformationWeniger Information

HECK DES BMW 6er.

Sportlich breit und muskulös.

Im Heck sorgen horizontale Linien für eine sportliche Breitenbetonung und einen niedrigen optischen Schwerpunkt. Die muskulösen Radhäuser treten deutlich hervor und unterstreichen den dynamischen Fahrzeugcharakter.

Charakteristisch für ein BMW Heck sind auch die L-förmigen Heckleuchten. Ihre Form und Position unterstreichen die Breite und den stabilen Stand. Die Breitenbetonung im Heck setzt sich im Nachtdesign durch horizontale Lichtleitstäbe in den Leuchten fort.

Mehr InformationWeniger Information

HECK DES BMW 5er.

Natürliche Sportlichkeit.

In der Heckansicht des BMW 5er gliedern horizontale Linien das Heck und betonen den breiten Stand auf der Straße. Gleichzeitig wirkt das Heck dadurch flacher und sportlicher.

Die stark modellierte Sickelinie beim BMW 5er wirkt wie eine "Taillierung", sie betont die ausgestellten, muskulösen Radhäuser und die Breite des Fahrzeugs. Die BMW typisch L-förmige Heckleuchte ist dynamisch ausgeprägt.

Mehr InformationWeniger Information

HECK DES BMW 3er.

Der sportliche Abschluss.

Eine stark horizontale Linienführung und die weit außen liegenden Heckleuchten machen die Heckpartie der BMW 3er Limousine flach und sportlich. Die BMW typisch L-förmigen Heckleuchten betonen zudem die breite Spur.

Die horizontale Linienführung des Hecks wird partiell bewusst aufgebrochen und macht das Heck lebendig und spannend. Zwischen den Linien herrscht eine starke Dreidimensionalität: große Schattenflächen zeigen den straff gestalteten, konkaven Einzug des Hecks, durch den der
BMW 3er kompakter scheint.

Mehr InformationWeniger Information

HECK DES BMW Z4.

Fluss der Linien.

Die Linien und Flächen aus Front und Seite des BMW Z4 fließen im Heck zusammen und verleihen dem Roadster sportliche Breite.

Die Linien und Flächen des Hecks lenken den Blick auf die ausgeformten Radhäuser und den breiten Stand.

Mehr InformationWeniger Information

HECK DES BMW X5.

Elegante Funktionalität.

Die Heckpartie des BMW X5 verbindet Eleganz und Funktionalität und zeigt auf den ersten Blick die vielseitigen Qualitäten des Fahrzeugs.

Hochliegende, horizontale Linien betonen die Breite und den stabilen Stand des BMW X5 auf der Straße. Die großen, BMW typisch L-förmigen Rückleuchten sind bis ins Detail fein ausgearbeitet und setzen einen hochwertigen Akzent. In der großzügigen Hecköffnung sorgt eine horizontal teilbare Heckklappe für optimale Beladbarkeit.

Mehr InformationWeniger Information

INTERIEUR BMW 6er.

Der Fahrerlebnisplatz.

Die sogenannte Fahrerorientierung ist maßgeblich für die Interieurgestaltung jedes BMW. Sämtliche Bedienelemente und Flächen wenden sich dem Fahrer zu und ermöglichen so optimale Kontrolle und Bedienbarkeit für ein unvergleichliches Fahrerlebnis.

Das exklusive Interieur des BMW 6er wurde in Anlehnung an das Cockpit eines Motorboots gestaltet, umschließt den Fahrer und vermittelt auf den ersten Blick die sportliche Ausprägung des Coupés. Die dem Fahrer zugeneigte I-Tafel und die der Geometrie folgenden Ledernähte unterstreichen die ausgeprägte Fahrerorientierung.

Mehr InformationWeniger Information

INTERIEUR BMW 5er.

Souveräne Modernität.

Der Innenraum des BMW 5er zeigt moderne Funktionalität in hochwertigem Ambiente. Horizontale Flächen, die typisch für die Instrumententafel einer BMW Limousine sind, schaffen ein großzügiges Raumgefühl.

Das Interieur des BMW 5er kennzeichnet eine ausgewogene Balance aus Funktionalität, Eleganz, Komfort und Sportlichkeit. Die BMW typische Fahrerorientierung mit einer klaren, ergonomischen Anordnung der Bedienelemente und garantiert so ein einzigartiges Fahr- und Reiseerlebnis.

Mehr InformationWeniger Information

INTERIEUR BMW 3er.

Perfekter Sitz.

Das Interieur des neuen BMW 3er ist typisch für eine BMW Limousine. Horizontale Elemente und fließende Formen schaffen ein angenehmes Raumgefühl und machen alle wichtigen Funktionen optimal zugänglich.

Die angenehme Raumaufteilung wird durch das sogenannte "Layering" − das Schichten von Linien und Flächen - erreicht. Mehrere Flächen öffnen sich zum Fahrer hin und geben die verschiedenen Funktionsbereiche frei. Sie drehen sich, fließen ineinander und verleihen dem Interieur so Spannung, Leichtigkeit und Dynamik.

Mehr InformationWeniger Information

INTERIEUR BMW Z4.

Typisch Roadster.

Der BMW Z4 zeigt sich sowohl außen als auch innen als echter Roadster mit anspruchsvoller Ästhetik. Exterieur und Interieur gehen harmonisch ineinander über und nehmen gestalterisch Bezug aufeinander.

Der Innenraum des BMW Z4 ist klar strukturiert, das Cockpit schmiegt sich um den Fahrer und lädt zum aktiven Fahren ein. Der Roadstertradition folgend, wurden die Tuben der Rundinstrumente und die runden Bedienelemente auf den großzügigen Dekorflächen exklusiv für den BMW Z4 gestaltet.

Mehr InformationWeniger Information

INTERIEUR BMW X5.

Exklusives Ambiente.

Im Interieur des BMW X5 trifft die Eleganz einer BMW Limousine auf den markanten Charakter eines BMW X Fahrzeugs. Das Interieur wirkt klar strukturiert, großzügig und solide.

Mit großzügigem Raumangebot, hohem Komfort und luxuriösen Details schafft der BMW X5 eine besondere Innenraumatmosphäre. Gleichzeitig sorgt die für BMW X Fahrzeuge typische, erhöhte Sitzposition für optimale Übersicht über Instrumente und Verkehrsgeschehen und vermittelt das Gefühl von Kontrolle und Souveränität.

Mehr InformationWeniger Information