Red Bull Ring.

Der Red Bull Ring liegt im Herzen der Steiermark. Er galt schon 1969, als er noch Österreichring hieß, als ultraschneller Kurs. Nachdem er lange aus dem Formel-1-Kalender verschwunden war, fanden von 1997 bis 2003 wieder Rennen in der Königsklasse auf der dann A1-Ring benannten Rennstrecke statt. Nach langer Umbauzeit wurde sie als Red Bull Ring im Mai 2011 wieder eröffnet. Mit ihrem Stop-and-go-Charakter fordert der Red Bull Ring jeden Fahrer. Steigungen und Bergabpassagen bieten aber jede Menge Abwechslung und auch die atemberaubende Umgebung lohnt einen Besuch.

Streckendaten:

-   Streckenlänge   4,3 km
-   Anzahl Kurven   7
-   Höhenunterschied   k.A.
-   Streckenbreite   12-13 m