Mit leichter Hand.

Die Aluminium-Vorderachse
in der BMW 3er Limousine.

Die Doppelgelenk-Zugstrebenachse aus Aluminium spart gegenüber einer herkömmlichen Achse in reiner Stahlbauweise etwa 30 Prozent an Gewicht. Das reduziert die Vorderachslast zugunsten einer ausgeglichenen Gewichtsverteilung zwischen den Achsen, was sich durch ein präzises und agiles Fahrverhalten bis in den Grenzbereich bemerkbar macht.