Erfahren Sie mehr über Modelle, Produkte und Services von BMW:

Anderes Land wählen

Der mit dem Panda tanzt

3 min Lesedauer

Sidney Selby alias Desiigner (20) wurde mit seinem Hip-Hop-Hit „Panda“ schlagartig zum Star. Eine prominente Rolle spielt darin ein weißer BMW X6.

Als letztes Jahr Ihr Rap-Überhit „Panda“ die
 Charts stürmte, dachten erst mal viele Menschen, es gehe darin um Pandabären. Eigentlich ist die Inspiration aber ein Auto, oder?

Ja. Ich hatte gerade das Panda-Emoji auf meinem Handy entdeckt, und dann sah ich wenig später einen weißen BMW X6 irgendwo auf der Straße oder vielleicht auch beim Zocken auf der Konsole, ich weiß es gar nicht mehr genau. Jedenfalls hatte ich dann beim Texten plötzlich diese Assoziation im Kopf: „White X6, looks like a Panda!“ Das wurde zur Zeile im Track.

„Ganz in Weiß mit schwarz getönten Scheiben sieht ein BMW X6 für mich genauso aus wie ein Panda!"

Erinnern Sie sich noch, wann Sie Ihren Hit zum ersten Mal im Radio gehört haben?

Das war auf Hot 97, New Yorks größtem Hip-Hop-Sender. DJ Bobby Trends hat seine Sendung damit eröffnet. Ich war bei Zana – damals meine Nachbarin, heute meine Managerin – und ich bin sofort, so schnell ich konnte, um die Ecke nach Hause gerannt. Mein Erfolg hat mir dann ermöglicht, meine Eltern aus den Projects zu holen.

Ich rannte durch den Flur unseres Sozialbaus, und alle waren da. „Yo, du bist im Radio!“, haben sie gerufen. Meine Freunde haben geweint, die Nachbarn haben geweint. Sie sagten: „Du bist jetzt anders, Bro! Du bist jetzt hier raus.
Desiigner

Das Video zu „Panda“ hat mittlerweile über 200 Millionen Aufrufe. Kanye West spielt darin mit, er hat „Panda“ auf seinem eigenen Album gesamplet, hat Sie unter Vertrag genommen, wurde Ihr Mentor. Wie kam es dazu?

Nachdem „Panda“ immer erfolgreicher wurde, waren wir in einem Bieterkrieg mit elf verschiedenen Labels, die mich alle verpflichten wollten. Wir flogen nach L. A., wo wir auch Kanye West treffen sollten. Das Treffen wurde immer und immer wieder verschoben – bis es plötzlich hieß, er ist JETZT kurz am Flughafen LAX. Er hat uns von seinem Laptop den Track so vorgespielt, wie er ihn auf seinem Album „The Life of Pablo“ samplen wollte, und fragte: „Ist das so okay?“ Okay? Ich bin komplett ausgerastet!

Ich habe in der Kirche gesungen und in der Cafeteria der Projects Weihnachtslieder, im Studio meine ersten Rap-Tracks aufgenommen. Ich hatte dabei immer meine Ziele vor Augen: Bald bin ich hier weg! Und bevor ich 21 bin, bin ich Millionär. Und genau so war es dann.
Desiigner

Jetzt arbeiten Sie an Ihrem ersten Album, „The Life of Desiigner“, das bald erscheinen wird. Wird man darauf auch Ihren Großvater hören? Er ist Jazzgitarrist und lebt in Berlin, richtig?

Ja, sein Künstlername ist „Guitar Crusher“ – er ist eine echte Jazzlegende. Ich habe ihn nur dreimal in meinem Leben gesehen, aber seine Alben habe ich Tausende Male gehört! Ob er auf dem Album sein wird, darf ich nicht verraten, aber sagen wir es mal so: Grandpa is working!

Ich genieße das gerade alles einfach. Ich habe ja immer Gott bei mir. Und ich werde einfach immer weiter Musik machen, ganz egal was passiert.
Desiigner

Desiigners schneller Weg zum Erfolg

Aus dem Stand katapultierte die Single „Panda“ den Rapper aus Brooklyn an die Spitze der Charts. Über 600 Millionen Mal wurde der Song bisher auf dem Streamingdienst Spotify gespielt.Die Veröffentlichung seines ersten richtigen Albums „The Life of Desiigner“ ist für Ende 2017 angekündigt.

Dieser Artikel erschien zunächst im BMW Magazin.
Text: Hendrik Lakeberg.

MACHT DIE STRASSE ZUR BÜHNE.

Der BMW X6.

Mehr erfahren
Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiternavigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.