BMW

Erfahren Sie mehr über Modelle, Produkte und Services von BMW:

VideoVideo
VideoVideo

Pebble Beach: Edle Oldtimer unter sich

4 min Lesedauer

Pebble Beach Concours d'Elegance.

Hinter dem klangvollen Namen versteckt sich der weltweit bekannteste Schönheitswettbewerb für Oldtimer. Auch 2018 werden in Monterey, Kalifornien, wieder die hochwertigsten Klassiker gekürt. Mit dabei: ein Kandidat für zukünftige Siege – der neue BMW Z4 M40i First Edition.

27. November 2019

Dieser BMW 507 gehörte einst Elvis Presley. Jetzt absolviert er große Auftritte beim Pebble Beach Concours d’Elegance.Dieser BMW 507 gehörte einst Elvis Presley. Jetzt absolviert er große Auftritte beim Pebble Beach Concours d’Elegance.

Allein die Bühne, auf der dieser Concours d’Elegance stattfindet, ist spektakulär: Am 18. Grün des berühmten Pebble-Beach-Golfplatzes adelt die Jury alljährlich die herausragendsten Fahrzeuge. Bei ihrer Preisvergabe achten die Preisrichter auf drei Kriterien: historische Echtheit, Funktionsfähigkeit und vor allem Eleganz.

Doch der Weg zum Contest ist mühsam: Potenzielle Teilnehmer müssen sich erst bewerben, die Jury trifft dann eine Vorauswahl, nur wenige Fahrzeuge werden zugelassen. Eine Einladung allein ist also schon aller Ehren wert.

Ein wunderschönes BMW 328 Touring Coupé aus dem Jahr 1939.Ein wunderschönes BMW 328 Touring Coupé aus dem Jahr 1939.

Wer letztlich an dem Schaulaufen der Superlative in Pebble Beach teilnehmen darf, für den lohnt sich das auch finanziell. Ein Sieg in einer der mehr als 20 ausgeschriebenen Kategorien steigert den Wert des Autos nur noch weiter. Um aber überhaupt ein chancenreiches Fahrzeug zu präsentieren, geben viele Liebhaber im Vorfeld viel Geld aus: Eine Restauration für die Pebble Beach Concours Car Show kann schnell über eine Million Euro kosten. Das Ergebnis: Meisterwerke.

Prämierte Meisterwerke der BMW Group

Pebble Beach Automotive Week

Immer gern gezeigt beim Pebble Beach Concours d’Elegance: Konzeptfahrzeuge – wie dieser BMW 3.0 CSL Hommage R im Rennanzug im Jahr 2015.Immer gern gezeigt beim Pebble Beach Concours d’Elegance: Konzeptfahrzeuge – wie dieser BMW 3.0 CSL Hommage R im Rennanzug im Jahr 2015.

Ein Oldtimer, der einmal am Concours in Pebble Beach gezeigt wurde, darf zehn Jahre lang nicht mehr teilnehmen. Diese Regel besteht schon seit 1950, als der erste Pebble Beach Concours d'Elegance stattfand. Seitdem versammeln sich jedes Jahr an einem Augustwochenende rund 15.000 Klassikerliebhaber an der US-amerikanischen Westküste.

Aber auch in der Woche vor dem spektakulären Höhepunkt lohnt es sich, vor Ort zu sein. Bei der Pebble Beach Tour d’Elegance am Donnerstag vor dem Wettbewerb zeigen Teilnehmer ihre Fahrzeuge auf einer Ausfahrt über den berühmten 17-Mile Drive, eine beeindruckende Küstenstraße der Monterey-Halbinsel. Betuchte Autoliebhaber können während etlicher Auktionen automobile Prachtstücke ersteigern. Die angereisten Autoliebhaber bekommen außerdem nicht nur edle Klassiker gezeigt – viele Fahrzeughersteller präsentieren hier auch Neuentwicklungen und Konzeptfahrzeuge zum ersten Mal auf großer Bühne.

2018 vorgestellt: der limitierte BMW Z4 M40i First Edition.2018 vorgestellt: der limitierte BMW Z4 M40i First Edition.

Weltpremiere für den BMW Z4 M40i First Edition

BMW stellt als Höhepunkt während der Pebble Beach Automotive Week 2018 vom 21. bis 26. August den neuen BMW Z4 M40i First Edition vor. Dieses exklusiv nur für einen begrenzten Zeitraum bestellbare Sondermodell wird sicher dieses Jahr bereits bewundernde Blicke auf sich ziehen. Und wer weiß: Vielleicht räumt er irgendwann als perfekt erhaltenes Liebhaberstück einen Preis beim Pebble Beach Concours d’Elegance ab?

ENTFALTET EINZIGARTIGKEIT.ENTFALTET EINZIGARTIGKEIT.

ENTFALTET EINZIGARTIGKEIT.

Der neue BMW Z4 M40i First Edition.

Mehr erfahren