9 CAR­SHARING-TIPPS

Einfach die Carsharing-App öffnen, Auto buchen, reinsetzen und losfahren. Carsharing macht das Leben leichter. Noch leichter machen es diese Profi-Tipps.

1

Smarte Rabatte! Abonnieren Sie Newsletter von Carsharing-Unternehmen, da wird häufig auf Extra-Angebote hingewiesen. Oder Facebook-Fan werden! Hier erfährt man alles noch schneller.

2

Nicht tanken ist gut, tanken besser! Wer ein Carsharing-Fahrzeug befüllt, das unter 25% Tankstand anzeigt, bekommt oft jede Menge Freiminuten spendiert.

3

Von Unternehmern lernen! Was viele nicht wissen: Carsharing ist auch was für Firmen. Von groß bis Start-Up. Sie profitieren von guten Konditionen.

4

Werden Sie wetterfühlig! Bei Regen sind die Autos besonders gefragt. Prüfen Sie deshalb immer wieder, wie viele Autos verfügbar sind. Die Trefferquote steigt, wenn Sie mehrere Anbieter nutzen.

5

Werden Sie zum Early Bird! Diesen Tipp kennt fast niemand: Bei manchen Carsharing-Anbietern können Sie an Wochentagen zwischen 0 und 6 Uhr Autos über mehrere Stunden kostenlos reservieren.

6

Einsteigen und losfragen! In vielen Carsharing-Navis sind Sonderziele hinterlegt. Nicht nur banal der Flughafen, nein besser: Es navigiert gleich zum Stellplatz im Flughafen-Parkhaus.

7

Sperrzonen-Ärger? Um Frust bei der Ankunft zu vermeiden unbedingt die Karte in der Carsharing-App vorab „klein ziehen“ und prüfen, ob der Zielort noch zum erlaubten Parkgebiet gehört.

8

Übergabe per „Handshake“. Bieten Sie in der App das Auto für einen Zielort an, und der Suchende kommt zum Ziel. Vorteil: Die Übergabe geschieht schnell und reibungslos – ganz ohne Parkplatzsuche.

9

Carsharing im Urlaub! Einige Anbieter bieten ihre Dienste in vielen größeren Städten in Europa und den USA an. Die Auslandsnutzung müssen Sie in der Regel vorab in Ihrem Kundenkonto freischalten.