Erfahren Sie mehr über Modelle, Produkte und Services von BMW:

Anderes Land wählen

Die originellsten Führerschein-Prüfungen der Welt

2 min Lesedauer

Die Führerscheinprüfung ist schwierig und teuer. Zumindest in Deutschland. Wie der Führerschein in anderen Ländern der Welt gemacht wird, zeigen uns diese skurrilen Beispiele.

-

Die gründlichste Prüfung

Auf den ersten Blick ist die Führerscheinprüfung in Saudi-Arabien nicht sonderlich schwer: Dafür muss man einige Meter geradeaus fahren. Und rückwärtsfahren. Fertig. Die Saudis nehmen es allerdings sehr genau bezüglich der persönlichen Eignung: Neben der praktischen und theoretischen Prüfung muss man zusätzlich einen medizinischen und sogar einen psychologischen Test absolvieren.

-

Die komplizierteste Prüfung

Anwärter auf den begehrten Führerschein in China müssen 100 Fragen in 45 Minuten beantworten. Und davon mindestens 90 richtig. Der Fragenkatalog besteht mittlerweile aus über 1.400 Fragen – ein gutes Gedächtnistraining! Wer Spaß dran hat, kann den Test hier durchspielen.

-

Die günstigste Prüfung

Für viele Inder ist der Führerschein aufgrund ihres geringen Einkommens natürlich gefühlt teurer –für andere Nationen klingt es jedoch geradezu verlockend: 500–1000 Rupien kostet die Anmeldung zur Prüfung. Umgerechnet sind das zwischen 6,50 und 13 Euro – der günstigste Führerschein der Welt. Die wichtigste Regel lernt man hier durch Learning-by-Doing: Wer fährt, hat Vorfahrt. Und wer Vorfahrt hat, macht sich durch Hupen bemerkbar.

-

Die teuerste Fahrprüfung

Auch mit viel Geld kann man den teuersten Führerschein der Welt nicht unbedingt kaufen. Denn dafür muss man verdammt schnell fahren können: der Formel 1 Führerschein. Bezahlt wird für die Lizenz pro Jahr. Und pro WM-Punkt. Je mehr WM-Punkte, desto teurer wird es. Die Lizenzkostet über 13.000 Dollar. Pro Punkt werden noch mal über 2.000 Dollar fällig.

-

Die nicht vorhandene Prüfung

Viele Menschen scheitern bei der ersten Prüfung. Nur ein Mensch muss sich in seinem Land darüber keine Gedanken machen: die britische Queen. Per Gesetz braucht sie überhaupt keinen Führerschein, um ein Auto zu fahren. Sie darf sich einfach reinsetzen und losfahren.

Besteht jede Prüfung.

Der BMW 1er.

Mehr erfahren
Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiternavigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.